Überblick

Mein entwicklungspolitischer Freiwilligendienst wird über das „weltwärts“-Programm des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) gefördert. Träger und Entsendeorganisation ist Volunta, die dabei mit Partnerorganisationen vor Ort (hier: Fundacion Hostelling International Bolivia, HIB) zusammenarbeitet.

Beteiligte Organisationen

Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung

„weltwärts“ ist der entwicklungspolitische Freiwilligendienst, der durch das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) gefördert wird.

Über das 2008 durch das BMZ gestartete weltwärts-Programm sind rund 20.000 Freiwillige in Entwicklungs- und Schwellenländer ausgereist. Neben den Freiwilligen sind die rund 180 aktiven Entsendeorganisationen (z. B. Volunta) und die zahlreichen Partnerorganisationen in den Einsatzländern die Hauptakteure bei weltwärts.

Hier geht's zu weltwärts  
Tochter des Deutschen Roten Kreuzes (DRK)

Träger meines einjährigen Freiwilligendienstes in Bolivien ist die Deutsches Rotes Kreuz in Hessen Volunta gGmbH (kurz „Volunta“ genannt). Diese Tochter des Deutschen Roten Kreuzes ist meine Entsendeorganisation, die mir meine Einsatzstelle vermittelt hat, mich vor Ort betreut und begleitet.

Volunta hat ein breites Netzwerk internationaler Partnerorganisationen, ist weltanschaulich und politisch neutral und bietet zahlreiche internationale Programme an, um einen Beitrag zur Völkerverständigung und zum Austausch zwischen Kulturen zu leisten.

Volunta ist größter hessischer Freiwilligendienst-Träger.

Hier geht's zu volunta  
Fundacion Hostelling International Bolivia (HIB)

Vom bolivianischen Staat anerkannte Nichtregierungsorganisation mit Sitz in Sucre, der konstitutionellen Hauptstadt Boliviens, die 2001 als Stiftung gegründet wurde. Sie ist in der kommunalen Entwicklungsarbeit tätig. HIB betreut Freiwilligendienste verschiedener Programme mit 11 Einsatzstellen in Bolivien und arbeitet dabei mit anderen lokalen Organisationen zusammen.

Hier geht's zu HIB